ProMat

Produktbezogene Materialkunde
für Technologische Innovation

Labor-Service

Ob Auftragsmessungen, kleine Studien oder komplexe Prozess- und Technologieentwicklungen – im ProMat-Labor entstehen maßgeschneiderte Werkstoff-Lösungen für Unternehmen.

Das HDT vereint mit seinem Werkstofflabor ProMat ein Netzwerk von Werkstoffexperten mit langjähriger Industrieerfahrung, deren Ziel es ist, in Zusammenarbeit mit Kunden, wirtschaftlich verwertbare Lösungen zu erarbeiten.

Durch den Verzicht auf öffentliche Förderungen und die Finanzierung der Projekte über die Industrie entfallen Hindernisse wie Antragstellung, staatliche Auflagen oder Publikationsvorschriften.

So steht das gewonnene Wissen dem Auftraggeber uneingeschränkt und zeitnah zur Verfügung.

promat_labor

Metallographie

  • Metallographienutzung z. B. für Abschlussarbeiten
  • Schlifferstellung
  • Verformungsarme Zielpräparation, insbesondere Lötverbindungen
  • Metallographische Ätzungen aller Art
  • Fraktographie lichtoptisch und REM
  • REM optional inklusive EDX

Labornutzung/Sonderaufbauten

  • Aufbauten nach Kundenanforderungen z. B. für Abschlussarbeiten
  • Nutzung von Öfen aller Art
  • Schmelzofen Indutherm
  • … nach Absprache

Element-/Phasen-/Oberflächenanalytik

  • REM-EDX
  • GDOS
  • XRD Röntgenbeugung für Phasenanalyse, Eigenspannungen,…
  • XRF Chemische Analyse & Phasenanalyse
  • Funkenspektrometer
  • Rauhigkeitsmessungen taktil

Mechanische Prüfung

  • Zwick Universalprüfmaschine für Zugversuche an Drähten, Blechen,…
  • Zugprobenherstellung (Blech)
  • Härtemessung Punkt / Verlauf
  • Umlaufbiegeprüfung bis 800Nm Biegemoment

Korrosion/Hochtemperatur

  • Korrosion: Medienbeständigkeit/Massenverlustraten bei Temperatur
  • Korrosion: Salzsprüh-Tests
  • Korrosion: Hochtemperatur-Korrosion; Optionen: Befeuchtung, verschiedene Atmosphären nach Absprache, T = RT…1400°C
  • Heiztischmikroskopie bis 1700°C
  • HT-Wärmebehandlungssimulation bis 1200°C
  • HT-Tribometer bis T=1300°C

Thermo-Physikalische Eigenschaften

  • Elektrische Leitfähigkeit bis T=1200°C
  • TGA bis 1200°C, optional inklusive Gasanalytik
  • DSC bis -150 bis 1550 °C; auch Vakuum
  • Dilatometer RT bis 1600°C; Heizraten 0,01 bis 50K/min; auch Vakuum
  • Wärmeleitung LaserFlash -125 bis 1100°C
  • Kontaktwinkelmessung

Eine komplette Übersicht zu unseren Messverfahren erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Wenn Sie Fragen zu unserem Dienstleistungsprogramm haben oder ein individuelles Angebot wünschen, dann kontaktieren Sie uns.

Wir beraten Sie gerne und unverbindlich.